KONTAKT - IMPRESSUM

 

JF Solutions

Jürgen Fiege

Jakobusweg 2

50859 Köln

 

Tel.: 0221 - 499 2661

Mobil: 0157 - 319 769 42

E-Mail: info@jfsolutions.de

Internet: www.jfsolutions.de

 

Steuer-Nr.: 223/5023/0718

 

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

 

1. Allgemeines
Alle Leistungen von Jf Solutions (im weiteren JFS) erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen. Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen bedürfen einer schriftlichen Bestätigung durch uns. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, bleibt der Vertrag dennoch bestehen. Die Wirksamkeit aller übrigen Bestimmungen bleibt davon unberührt. Die unwirksame Regelung ist durch eine Regelung zu ersetzen, die dem Zweck der unwirksamen Regelung im Interesse beider Seiten am nächsten kommt.

2. Angebot/Zahlung
Unsere Angebote verstehen sich freibleibend und unverbindlich. Alle Preise gelten rein Netto zuzüglich jeweils gültiger gesetzlicher Mehrwertsteuer. Die Unterzeichnung der Auftragsbestätigung ist bindend; alle danach erfolgten Arbeiten werden in Rechnung gestellt. Bei Aufträgen, deren Wert 500,- € überschreitet, ist JFS berechtigt, eine Anzahlung in Höhe von 40% der veranschlagten Auftragskosten zu verlangen. Alle Rechnungen sind ohne Abzug zahlbar 7 Tage nach Rechnungsstellung. Wartungsverträge beinhalten eine Kündigungsfrist von drei Monaten. Bei Überschreitung der Zahlungsfristen sind wir berechtigt, Mahn- und Inkassogebühren geltend zu machen. Wir behalten uns das Recht vor, bei andauerndem Zahlungsverzug Webseiten vom Server zu sperren bzw. zu entfernen. Durch vollständige Bezahlung gehen alle Rechte an den von uns erstellten und berechneten Webseiten an den Auftraggeber über.

3. Datenschutz
Der Auftraggeber/Kunde ist damit einverstanden, daß seine uns zur Verfügung gestellten Daten im Sinne des BDSG in unserer EDV gespeichert und verarbeitet werden, soweit dies für die Auftragsabwicklung notwendig ist. Der Auftraggeber/Kunde willigt ein, dass seine Daten, im Zuge der Auftragserfüllung, an Subunternehmen weitergegeben werden und dort in elektronischer und anderer Form gespeichert und verarbeitet werden, wie z.B. bei der Suchmaschinen- oder Domainanmeldung. Ansonsten verpflichtet sich JFS, diese Daten nicht an Dritte weiterzugeben oder sie zu über den Vertragsinhalt hinausgehenden Zwecken zu nutzen. JFS ist berechtigt, auf den erstellten Webseiten auf den Urheber hinzuweisen und die für den Auftraggeber entwickelten Kommunikationsmittel zu eigenen Werbezwecken zu nutzen.

4. Haftungshinweis
Der Auftraggeber trägt die volle Verantwortung und Haftung für den Inhalt seiner Webseiten sowie dessen Richtigkeit. Dies gilt insbesondere für Inhalte, die gegen Wettbewerbs- und Urheberrecht sowie gegen die guten Sitten verstoßen. Ebenso übernehmen wir keine Haftung und Schadenersatz für Schäden und Folgeschäden, die aus Falschaussagen auf den Webseiten oder allen anderen von uns erstellten Publikationen unserer Auftraggeber resultieren. Hiermit befreien wir uns von jeglicher Prüfungspflicht des Inhaltes der von uns erstellten Publikationen hinsichtlich ihrer Richtigkeit. JFS überprüft alle Daten, die an den Auftraggeber geliefert werden, mit aktuellen Virenscannern auf Virenbefall. Für einen potentiellen Virenbefall des Rechners beim Auftraggeber/Kunden durch Viren aus dem Internet, Viren auf Disketten, Programmdisketten oder Programm-CD's kann keinerlei Haftung übernommen werden. Es können keine Schadensersatzansprüche geltend gemacht werden. JFS übernimmt keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschliesslich deren Betreiber verantwortlich.

5. Urheberrecht und Nutzungsrechte
Entwürfe und Zeichnungen dürfen ohne ausdrückliche Einwilligung von JFS  weder im Original noch bei der Reproduktion verändert werden. Jede vollständige oder teilweise Nachahmung ist unzulässig. Bei Verstössen hat der Auftraggeber JFS eine Vertragsstrafe in Höhe von 200% der vereinbarten Vergütung zu zahlen. JFS überträgt dem Auftraggeber die für den jeweiligen Verwendungszweck erforderlichen Nutzungsrechte. Soweit nichts anderes vereinbart ist, wird nur das einfache Nutzungsrecht übertragen. JFS bleibt in jedem Fall, auch wenn das ausschließliche Nutzungsrecht eingeräumt wurde, berechtigt, Entwürfe und Vervielfältigungen davon im Rahmen der Eigenwerbung zu verwenden. Eine Weitergabe der Nutzungsrechte an Dritte bedarf der schriftlichen Vereinbarung zwischen JFS und Auftraggeber. Die Nutzungsrechte gehen auf den Auftraggeber erst nach vollständiger Bezahlung der Vergütung über. JFS hat das Recht, auf den Vervielfältigungsstücken (Hard- und Softcopies) als Urheber genannt zu werden. Verletzt der Auftraggeber das Recht auf Namensnennung, ist er verpflichtet, JFS eine Vertragsstrafe in Höhe von 100% der vereinbarten Vergütung zu zahlen. Davon unberührt bleibt das Recht von JFS, bei konkreter Schadensberechnung einen höheren Schaden geltend zu machen.

6. Sonstiges
Falls nicht anders vereinbart, werden Webseiten für eine Bildschirmauflösung von 1024x768 Pixeln sowie für die Nutzung des Microsoft Internet-Explorers 9.0 und Mozilla Firefox 4.0 mit Standardeinstellungen optimiert. Unter abweichenden Bedingungen kann die Darstellung der Webseite variieren, was keinen Anlass zur Reklamation gibt. Der Eintrag in Suchmaschinen wird von JFS kostenpflichtig angeboten; jedoch wird keine Aufnahme in bestimmte Suchmaschinen garantiert, da dafür nur die Suchmaschinenbetreiber verantwortlich sind. Daher können keine Platzierungen garantiert werden.

7. Gerichtsstand
Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Köln. Sämtliche Rechtsbeziehungen aus diesem Vertragsverhältnis unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Start

Info

Referenzen

Kontakt/Impressum

logo_jfsolutions

Copyright © JF Solutions 2006